Friesland (Niedersachsen)

Niedersachsen -> Friesland

Auf endlosen Deichen einen Spaziergang machen, Wattwanderungen, Ausflugsfahrten und Führungen, Radfahren, Skaten, Angeln, Wassersport und vieles mehr – Friesland bietet für Ihren Urlaub ein breites Angebot an Aktivitäten.

Freizeit an der frischen Luft wird in Friesland groß geschrieben: Für Jung und Alt, für Groß und Klein – hier kann jeder aktiv werden! Zahlreiche Programme und Aktivitäten bieten die Orte ganzjährig zu den saisonalen Events und Attraktionen im Sommer an..

Sehenswertes:

Friesland ist eine vielfältige Region und hat daher auch viel Sehenswertes zu bieten. Von Museen, über Kultureinrichtungen, Denkmäler, Schlösser und Mühlen - in Friesland ist für jeden etwas dabei

Friesland aktiv erleben:

Ob Sie nun lieber die Region bei einer Radtour auf der Tour de Fries oder auf den anderen, gut ausgeschilderten Radwegen erkunden möchten, oder die Herrlichkeit der Region ganz entspannt beim Skaten erfahren. Zu Land haben Sie in Friesland viele Möglichkeiten die Natur und die Städte der Region kennenzulernen.

Aber auch zu Boot bietet sich Ihnen ein breites Angebot. Erkunden Sie die Region mit einem Kanu, reisen Sie mit Ihrem eigenen Boot an oder mieten Sie sich einfach eins. Für Wassersportfans bietet sich zudem die Möglichkeit zum Kitesurfen, Segeln und Surfen.

Wer friesische Tradition live erleben möchte, kann sich selbst einmal im Boßeln versuchen. Abseits der stark befahrenen Straßen finden sich besonders in den Wintermonaten immer wieder Boßelgruppen zusammen, die versuchen mit einer Kugel in möglichst wenig Würfen eine vorgegebene Strecke zu überwinden. Die Tourist-Informationen und Boßelvereine geben gerne Auskunft zu Spielterminen.

Auch für reitbegeisterte Urlauber hat Friesland so einiges zu bieten. Wenn Sie gemeinsam mit Ihrem Pferd den Urlaub verbringen und andere Reiter treffen möchten, dann sind Sie in Friesland richtig.

Entspannung:

Das milde Reizklima der Nordsee bietet beste Voraussetzungen für einen Wohlfühlurlaub für Körper und Geist.

Frische Luft und friesische Gelassenheit lassen Besucher von Friesland den Alltag vergessen. Kuren haben in Friesland bereits eine über 200-jährige Tradition. Der Jeveraner Caspar Jäger ist als erster namentlich bekannter Badegast in die Geschichte Wangerooges eingegangen. Nach seiner erfolgreichen Heilung durch 28 Bäder in der See begann er umgehend mit der Niederschrift seiner Erfahrungen.

Die Broschüre "Etwas über den Nutzen des Seebadens auf Wangerooge" wurde per Anzeige vom 23. Mai 1803 der Öffentlichkeit übergeben, den "Kranken Armen zum Besten, um diesen einen frohen Pfingsten zu machen".

Die friesländische Küste mit dem Nordseebad Dangast sowie der Insel Wangerooge und etwas später mit den "Sommerfrischen" Horumersiel-Schillig und Hooksiel entwickelte sich in der Folge zu einem beliebten Zentrum des zeitgenössischen "Badelebens".

Typisch Friesland:

Die Eigenheiten von Natur und Kultur in Friesland haben die gleichen Wurzeln: Wie der Wuchs der Bäume sich den westlichen Winden beugt, so war auch die Entstehung von Kunst, Kultur, Sitten und Bräuchen oft von den Vorgaben der Naturelemente beeinflusst. Die Vielfalt Frieslands, sowohl in kultureller als auch in landschaftlicher Hinsicht, ist beispiellos und eine Entdeckung wert.

Besonders gut kann man das friesische Lebensgefühl erleben, wenn man es wie die Friesen hält: Erst bei Wind und Wetter draußen sein und die Umgebung erkunden und anschließend gemütlich zusammen sitzen und eine friesische Teezeremonie abhalten. Dabei dürfen Ostfriesentee, Kluntje und Sahne natürlich nicht fehlen. Und während die Männer still genießen, ‚schnacken’ die Frauen gern vom neusten Klatsch.

Weitere Touristik-Infos von >> Ostfriesland,

Bitte geben Sie die Zahlenfolge in das nachfolgende Textfeld ein

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.